Rock ’n‘ Old // by Esther Haase

Fotobuch

Schreibe einen Kommentar

Elegant dahingegossen sitzt die stolze Frau da. Ihr Blick geht in die Ferne, die linke Hand stützt verspielt ihr Kinn, während sie sich mit der rechten elegant in eine sitzende Position stützt. Wie die ‚Grande Odalisque‘ von Ingres verströmt sie zeitlose Schönheit – nur hat diese Frau es nicht nötig, sich dem Betrachter mit einem Blick anzubieten. Sie ist sich selbst genug. Ein anderes Bild: Hier trifft der Blick einer starken Frau den Betrachter und nötigt ihm Ehrfurcht ab. Sie muss nichts aus ihrer Vergangenheit erzählen oder etwas für die Zukunft versprechen. Sie ist, in diesem Moment. Das genügt. Von anderen Fotos lachen einen lebendige Gesichter voller Lebens- und Spielfreude an und geben damit die eigenen Alltagssorgen der verdienten Lächerlichkeit preis.

Fotos wie Gemälde, jedes von ihnen verdient es, gerahmt an einer Wand zu hängen und einen Raum zu adeln. So weit, so üblich. Aber diese Bilder zeigen mehr als dekorative Elemente. Sie präsentieren ausschließlich alte Menschen. Wie profan das klingt, ‚alt‘. Da schwingen Worte mit wie ‚verbraucht‘, ‚kränklich‘‚ hilfsbedürftig‘ oder ‚schwach‘. Aber alt im herkömmlichen Sinn ist keiner der Menschen, die die international anerkannte Fotografin Esther Haase für ihren Bildband „Rock’n Old“ portraitiert hat. Doch eines sind sie alle: Schön. Esther Haase hat Senioren mit der Liebe und dem Respekt in Szene gesetzt und fotografiert, die ihnen gebühren. Und das ist mehr als sehenswert. Denn diese Menschen zu betrachten ist erhebend und ermutigend.

Die mehrfach ausgezeichnete Fotografin fotografiert seit Jahren für den mittlerweile legendären limitierten Kalender, den die Berliner ambulante Pflegestation Jahnke in Zusammenarbeit mit ihren – oft über 90-jährigen – Patienten seit Jahren herausgibt und exklusiv vertreibt. Dabei gelingt es Esther Haase mit der konzeptionellen Unterstützung des Art Directors Peer Hanslik ein einzigartiges Kunstprojekt zu realisieren, für das die Meisterklasse von Vivienne Westwood Modellkleider entwarf und Schirmherrinnen wie Iris Berben, Angelika Milster, Sonja Kirchberger, Gudrun Landgrebe und Hannelore Hoger gewonnen werden konnten. Aber das sind „nur“ Fakten zu einem Bildband, der ausgewählte Motive aus den verschiedenen Jahrgängen des Kalenders zeigt.

Was diese Bilder beim Betrachten auslösen ist das, was sie auch zeigen: Optimismus, Lebensfreude und ein stolzes Bekenntnis zu der subtilen Erotik des Alters. Es ist erhebend, eine mondän gestylte Dame der Lebenszeit trotzend zwischen jungen Männern zu sehen, die ihr – vollkommen verdient – huldigen. Das nimmt nicht nur die Angst vor dem Alter, es macht sogar Lust darauf. Die Bilder quellen über vor Freude am und zum Leben und sind der Beweis dafür, dass es Erfahrung und großes Selbstbewusstsein braucht, um sich selbst auf spielerische Art nicht zu ernst zu nehmen. Und daran ist absolut gar nichts lächerlich, im Gegenteil!

Ein liebevoll gemachtes Buch, das immer wieder in die Hand genommen werden kann, wenn das Leben gerade mal wieder aufgrund von Nichtigkeiten an allen Ecken und Enden zwickt und man einfach nur selbstmitleidig aufstöhnen möchte. Dann sehe man sich diese lachenden Menschen mit Lust am Spiel und der Verkleidung und echter Haltung an und erkenne: Das war’s noch lange nicht. So lange es dauert, bietet das Leben lustvolle und sinnliche Erfahrung, wenn der Mensch dafür offen bleibt. Wie schön. Ich zumindest freue mich, dass Esther Haase mir all diese wunderbaren Menschen vorstellt, und nicht nur dem Alter als solchem ein Denkmal setzt, sondern auch jeder und jedem Einzelnen der Portraitierten.

Danke dafür— tendaysaweek.

meet and read more// http://tendaysaweek.de/team/esther-haase/

limited-gewinnen

 

Wir verlosen unter all denen, die sich bis zum 06.12.2015 auf tendaysaweek.de für den Newsletter anmelden: 3 handsignierte Exemplare von „Rock’n Old (3/100 Auflage) —  photography by // estherhaase.com


Teilnahmebedingungen Gewinnspiel // http://tendaysaweek.de/about-us/


esther haase // rock‘n old

zu beziehen über //  Das Buch ist im Handel vergriffen und nur noch über office@estherhaase.com oder uns cris@tendaysaweek.de zu bestellen.

49 Euro // ISBN: 978-3-86828-109-5// 128 Seiten
58 S/W- und Farbabbildungen 30×24,5cm

limited edition // handsigniert (100 Stück), 98 Euro


autoren // Alexa Hennig von Lange, Anna da Costa Henriques, Lars Weber, Peer Hanslik, Vivienne Westwood, Iris Berben und andere…

photography // Esther Haase


in zusammenarbeit mit //  http://www.jahnkepflege.de/fotoprojekte/
In der Vergangenheit unterstützte die Pflegestation Jahnke mit den Spenden im  Zusammenhang mit dem Patientenkalender verschiedene gemeinnützige Projekte. Spendenpartner der letzten Jahre war stets die Beratungsstelle „Pflege in Not“.   

Ein weiterer wunderschöner Kalender ist gerade erschienen — http://www.jahnkepflege.de/fotoprojekte/kalender-2017/


 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.